20 September 2017

Meteoriten

Sonne

Astronomie.de - Der große Feed mit allen News

Astronomie.de - Neuigkeiten
  • 38. Woche - Messier 78 und das Umfeld
    Das heutige AdW zeigt bereits ein Objekt des Winterhimmels. Im Sternbild Orion liegt eine Fülle heller Nebel, darunter sowohl Emissions- als auch Reflexionsnebel. Das Bildfeld misst 2,5° x 1,7°, Norden liegt auf 10 Uhr, Osten auf 7 Uhr. Links ragt Barnard´s Loop ins Bild. Das ist der große schalenförmige Emissionsnebel, den man von Weitwinkelaufnahmen her kennt und der von den jungen heißen Orion-Sternen zum Leuchten angeregt wird. Barnard´s Loop...
  • Sterne und Weltraum 10 / 2017
    Im letzten Heft hatten wir Ihnen die aktuellen, Aufsehen erregenden Nahaufnahmen des Riesenplaneten Jupiter vorgestellt. Die erst wenige Tage zuvor von der Sonde Juno an die Erde übermittelt worden waren. Auch in der vorliegenden Ausgabe präsentieren wir Ihnen sensationelle Bilder einer fremden Welt. Anlass ist das Ende der Sonde Cassini, die in den letzten 13 Jahren Saturn sowie dessen Ringsystem und Monde von Nahem untersuchte. Vor 20 Jahren,...
  • 37. Woche - HII-Regionen im Fuhrmann
    Das heutige AdW ist der „gefühlten Jahreszeit“ angepasst und zeigt ein Motiv aus dem Spätherbst. Wir sehen ein Himmelsfeld von 162' x 129', Norden ist grob oben, Osten links. Im Feld stehen die Emissionsnebel IC 410 (links) sowie IC 405 (rechts). An der Westseite von IC 405 schließt nach Süden laufend ein noch schwächerer Nebel an – LBN 791. Was gibt es zu diesen Objekten zu berichten?  IC 405 ist in der Astronomie unter verschiedenen...
  • Schwarzes Loch mit 10.000 Sonnenmassen entdeckt?
    Das Zentrum unserer Milchstraße beherbergt möglicherweise nicht nur ein supermassereiches Schwarzes Loch mit der viermillionenfachen Masse unserer Sonne, sondern zudem ein „mittelgewichtiges“ Schwarzes Loch mit der 10.000-fachen Sonnenmasse. Dieses Mittelgewicht versteckt sich in einer 60 Lichtjahre vom zentralen Schwarzen Loch entfernten Wolke aus molekularem Gas, wie Beobachtungen eines Astronomenteams aus Japan jetzt zeigen. Das Mittelgewicht...
  • 36. Woche - Messier 16, der Adlernebel
    Im Sternbild Schlange, nahe zum Schützen, liegt das helle Deep-Sky-Objekt Messier 16. Beobachter kennen die beliebte Kette M 16 - M 17 - M 20 - M 8, die mit einem Feldstecher bereits gut verfolgt werden kann. Weitwinkelkoptiken zeigen ihre Lage innerhalb der südlichen Milchstraße. Für Astrofotografen - insbesondere für die Einsteiger - sind sie wegen ihrer Helligkeit problemlos abzulichten und zählen zu den Standardobjekten. Jedoch gilt auch...
  • 12. Internationalen Astronomie-Messe AME 2017
    Am Samstag, 09. September 2017 öffnen sich nun schon zum 12ten Mal die Tore zur Astronomie-Messe AME im Messegelände Villingen-Schwenningen. Die Veranstaltung ist wieder das Highlight des Jahres für die Branche. Rund 60 Aussteller präsentieren Neuheiten rund um die Astronomie aus den Bereichen Sternwarten, Teleskope, Spektive, Ferngläser, Fotos und Outdoor-Ausrüstungen. Wir von Astronomie.de sind wieder mit dabei und laden euch herzlich an...
  • 35. Woche - Saturn im Gebiet der Ophiuchus-Dunkelwolken
    Das heutige AdW zeigt uns einen Blick ins Sommersternbild Schlangenträger (Ophiuchus) bei einem Bildfeld von 4,5° x 3°. Norden ist links, Osten unten. Im Schlangenträger liegen zahlreiche Dunkelwolken, die zunächst fotografisch von E.E. Barnard katalogisiert wurden, später dann von B.T. Lynds sowie Feitzinger & Stüwe. Im Infraroten folgten in den letzten Jahren die ausführlichen Dunkelwolkenuntersuchungen von K. Dobashi. Am auffälligsten ist...
  • Einsteiger-Kurs auf Astronomie.de – 3. September - 3. Dezember 2017
    Interessieren Sie sich für die Astronomie, wissen aber nicht, wo Sie einsteigen sollen? Sie haben noch kein Teleskop und wollen wissen, worauf Sie beim Kauf achten müssen - und wo die Möglichkeiten und Grenzen der verschiedenen Instrumente liegen? Oder haben Sie bereits ein Fernrohr, wissen aber nicht, was Sie damit beobachten können? Fehlt Ihnen die Zeit, regelmäßig zum nächsten Astro-Verein zu gehen? Dann ist der Einsteigerkurs von...
  • Wie doppelte Schwarze Löcher entstehen
    Die Rotationsachsen von Schwarzen Löchern in Doppelsystemen zeigen nicht in die gleiche Richtung, sondern sind relativ zueinander zufällig orientiert. Darauf deutet eine neue Analyse der bislang vier von der Detektoranlage LIGO in den USA empfangenen Gravitationswellen-Signale durch ein Forscherteam aus Großbritannien und den USA hin. Demnach seien die Schwarzen Löcher vermutlich getrennt entstanden und erst später durch enge Begegnungen in einem...
  • 34. Woche - Und noch einmal: Die Sommermilchstraße in voller Pracht
    Die Sommermilchstraße im Gebiet der Sternbilder Skorpion, Schütze, Schlangenträger, Schild und Adler ist und bleibt ein beliebtes weitwinkeliges Motiv für den Astrofotografen. Kein Wunder, denn hier wechseln Sternwolken mit Dunkelnebeln, durchsetzt von den bekannten rotleuchtenden HII-Regionen. Das heutige AdW entstand wieder in einer der kurzen Sommernächte, diesmal im Juni. Während die nördlicher gelegenen Länder Zentraleuropas in dieser Zeit...